Wenn die Pflege zur Kraft wird

Immer mehr Pflegende im Saarland schließen sich der Bewegung für mehr Entlastung in der Pflege an. Jeden Tag wird deutlicher „Wir sind nicht nur viele sondern, gemeinsam auch noch mehr als die Summe der einzelnen Teile“ berichtet eine Aktivistin mit einen  erfrischenden Lächeln. Egal ob bei politischen Veranstaltung oder zu Hause am Kaffeetisch fast überall wird über die Situation der Pflegekräfte gesprochen.

In Asterix und der Pflegestreik hatte ich schon mal ein wenig darüber geschrieben welchen Weg die Aktivistinnen und Aktivisten gegangen sind um da zu stehen wo sie heute sind. Mittlerweile ist das auch schon wieder 2 Monate her und einiges ist passiert.

16473649_509555982548077_3773215073522335062_nAm 23. Januar entwickelten an die 300 Streikende auf einer Streikdelegiertenkonferenz eine Resolution die mit ihrem Titel ein wenig an die Pariser Kommune  erinnert. Sie kündigen an am internationalen Frauenkampftag  eine Demonstration der Pflegenden durch zuführen um ihrem berechtigtem Anliegen nach Entlastung Ausdruck zu verleihen. Warum gerade der internationale Frauenkampftag dafür das richtige Datum ist kann hier nachgelesen werden.

Nachdem mittlerweile die Saarländische Krankenhausgesellschaft und auch die saarländische Landesregierung  versucht sich an die Spitze der Bewegung zu setzen vermutlich um diese ein wenig unter Kontrolle zu kriegen  legten am 15. Februar
115 TarifberaterInnen noch mal nach und machten selbstbewusst klar wann der nächste Schritt auf dem Weg zum Pflegestreik gegangen wird.

Ich für meinen Teil habe entschieden wo ich den 8. März begehen werde und ich hoffe sehr viele von Euch in Saarbrücken zu sehen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s