Es ist die Wut die wir teilen, aber die Liebe die uns verbindet

Damals. Vor langer langer Zeit. Es war die Zeit als das „ATK“ (autonome Twitter_innen Kollektiv) noch relativ aktiv war, da begab es sich, das ein Buch geschrieben wurde. Ein Buch über antifaschistiche Mobilisierungen, ein Buch über Göttingen und ein wenig über Anarchie, und wie der Titel des Buches es erahnen ließ ein Buch über Liebe. Nein dieses Buch ist nicht von mir geschrieben worden (zu wenig Kommunismus zu viel Anarchie), und trotzdem ist es ein Buch dessen Entstehungsphase ich gerne und zeitweise auch ziemlich intensiv begleitet habe. Mittlerweile ist das Buch zum dritten Mal aufgelegt worden und auch ein wenig überarbeitet. Deswegen lade ich Euch ein mal reinzulesen.

Wer mehr über den Autor wissen will kann sich hier informieren

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s