Silvesterdemo 2012 in Stuttgart

Silvdemo1Kämpferisch ins neue Jahr – gegen Kapitalismus und Krise

Schon sowas wie Tradition scheint es in Stuttgart zu sein, dass es am Vorabend des 31. Dezember eine Silvesterdemo gibt. Aus verschiedenen Strukturen und Spektren der sozialen Kämpfe wurde dazu aufgerufen, einen Jahresrückblick und Ausblick zu geben. Knapp 300 Menschen sind diesem Aufrufen gefolgt. Die Demoroute startete am Marienplatz und verlief mit einer Zwischenkundgebung am Rotebühlplatz einmal quer durch die Innenstadt bis sie am Schlossplatz endete.Silv_demo2 Wie an einem Silvesterabend nicht anders zu erwarten, gab es begleitenden Einsatz von Feuerwerkskörpern, welche die Demo illuminierten. Die Silvesterdemo in Stuttgart entwickelt mittlerweile einen gewissen Eventcharackter, der auch mit einem gewissen Demotourismus einhergeht. So waren nicht nur Gruppen aus dem Stuttgarter Umfeld, sondern auch Gruppen aus NRW und Niedersachsen in Stuttgart.

Silv_demo3Es gibt allerdings in Stuttgart an Silvester noch eine ganz andere Tradition, welche auch nicht in Vergessenheit geraten sollte. Seit fast 20 Jahren werden an Silvester in Stammheim die politischen Gefangenen besucht und ihnen wird gezeigt, dass sie nicht alleine sind. Aus meiner Sicht der Teil der Silvesterdemo, welcher in Zukunft mehr herausgestellt werden sollte. Denn Solidarität stärkt uns alle. Eine Demo mit Pyrotechnik sieht zwar toll aus, ist aber an Silvester nichts besonderes.

In diesem Sinne:

Ven ceremos!

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s