Haben sie eine BahnComfort-Karte?

Ich weiß, ich seh echt nicht so aus wie der typische Business-Pendler. Im Regelfall trage ich auch keinen Anzug mit Krawatte. Über das typische Verhalten von Berufspendlern habe ich ja auch schon geschrieben. Aber irgendwann reicht es auch mir. Anfangs habe ich das Verhalten noch belächelt, aber dieses Mackertum geht gar nicht. Falls ihr Euch gerade fragt was ich meine, es geht um das Statussymbol BahnComfort-Karte. Jeder Mensch, der regelmäßig zu Stoßzeiten  pendelt, weiß was ich jetzt meine. Liebe Businessarschlöcher und Tussis (sorry für die Klischeebedienung), nur weil ihr ne Black Mamba habt, erwerbt ihr dadurch kein Recht nach meiner „Sitzplatzberechtigung“ zu fragen oder gar meine Personalien fest zu stellen. Ich weiß eine Bahncard 100 ist richtig richtig teuer. Aber wenn die Comfort-Plätze belegt sind, wäre es da nicht sinnvoller mehr Comfort-Plätze von der Bahn zu verlangen? BahnComfort für alle, anstatt alle, die keinen Anzug tragen anzupöpeln, ob sie den BahnComfort-Kunde sind. So wie mich heute. Aber denkt dran, ich antworte immer der Situation entsprechend. Ich will euch den Disput jedoch nicht vorenthalten. Da ich nicht weiß wie mein Kontrahent heißt, nenne ich der Einfachheit halber Businessfuzzi.

 

Businessfuzzi: (Lautes Räuspern) Hier dürfen nur BahnComfort-Kunden sitzen! Haben sie eine BahncardComfort?

Ich: Vielleicht!

Businessfuzzi: Ich will jetzt sofort ihre Comfort-Karte sehen und wenn sie keine haben, verlassen sie unverzüglich den Bereich!

Ich: (Leicht genervt und die Augen verdrehend) Was Sie wollen, ist mir egal, im Übrigen sind Sie weder befugt noch berechtigt, auch nur irgendwas von mir zu verlangen. Schönen Tag noch.

Businessfuzzi: So eine Unverschämtheit! Ich hole jetz den Schaffner und der verweist sie dann auf den Platz, auf den sie gehören!

Ca. 5 Min. später kommt der Businessfuzzi mit einem Schaffner im Schlepptau.

Businessfuzzi: (mit einem abschätzigem Ton in der Stimme) Das ist der unverschämte Kerl!

Schaffner: Entschuldigung, dürfte ich ihre Fahrkarte sehen?

Ich: (süffisant lächelnd) Klar! Hier meine BahnCard 100.

Schaffner: Vielen Dank. Schöne Weiterfahrt noch.

Businessfuzzi: (Kriegt keinen Ton mehr raus und geht Richtung Bord Bistro.)

Also liebe Businessfuzzis, ich weiß nicht alle von Euch sind Arschlöcher, aber seid einfach ein wenig sensibler, wenn ihr das nächste Mal Euch wie ein Arschloch verhaltet. Euer Gegenüber könnte ich sein.

Advertisements

2 Gedanken zu “Haben sie eine BahnComfort-Karte?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s